Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Bronze (Nr.: RS-B-02/2019)

Dieser Lehrgang hat bereits begonnen!

Zielgruppe
Interessierte am Rettungsschwimmen
Voraussetzungen
  • Mindestalter 12 Jahre zum Meldeschluss der Veranstaltung
Inhalt
Kursstart ist am Freitag, 06.09.2019 um 19:30 Uhr in der Trainingshalle des Schwimmbades Kleinfeldchen, Hollerbornstraße 8 in Wiesbaden.
Eine Theorieprüfung ist zwingender Kursbestandteil.

Die Kursgebühr beträgt für den Rettungsschwimmer
- Bronze 35 Euro
(Abweichende Gebühren für DLRG-Mitglieder und Wiederholer)

Die Kursgebühr ist bis zur dritten Kursstunde in bar zu entrichten. Gerne stellen wir Ihnen eine Quittung aus.
Ziele
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
151 - Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Bronze
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 151 - Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Bronze
Veranstalter
KG Wiesbaden-Biebrich-Amöneburg
Fachbereich
Rettungsschwimmen
Veranstaltungsort
Trainingshalle Schwimmbad Kleinfeldchen: Hollerbornstraße 9, 65197 Wiesbaden
Leitung
Stefan Bahr
Referent(en)
Petra Heep, Daniel Marquardt, Christopher Marquardt
Termin(e)
12 Termin(e) insgesamt
  • Fr, 06.09.19 19:30 - 20:30 (Trainingshalle Schwimmbad Kleinfeldchen: Hollerbornstraße 9, 65197 Wiesbaden)
  • Fr, 13.09.19 19:30 - 20:30 (Trainingshalle Schwimmbad Kleinfeldchen: Hollerbornstraße 9, 65197 Wiesbaden)
  • Fr, 20.09.19 19:30 - 20:30 (Trainingshalle Schwimmbad Kleinfeldchen: Hollerbornstraße 9, 65197 Wiesbaden)
  • Fr, 27.09.19 19:30 - 20:30 (Trainingshalle Schwimmbad Kleinfeldchen: Hollerbornstraße 9, 65197 Wiesbaden)
  • Fr, 18.10.19 19:30 - 20:30 (Trainingshalle Schwimmbad Kleinfeldchen: Hollerbornstraße 9, 65197 Wiesbaden)
  • Fr, 25.10.19 19:30 - 20:30 (Trainingshalle Schwimmbad Kleinfeldchen: Hollerbornstraße 9, 65197 Wiesbaden)
  • Fr, 01.11.19 19:30 - 20:30 (Trainingshalle Schwimmbad Kleinfeldchen: Hollerbornstraße 9, 65197 Wiesbaden)
  • Fr, 08.11.19 19:30 - 20:30 (Trainingshalle Schwimmbad Kleinfeldchen: Hollerbornstraße 9, 65197 Wiesbaden)
  • Fr, 15.11.19 19:30 - 20:30 (Trainingshalle Schwimmbad Kleinfeldchen: Hollerbornstraße 9, 65197 Wiesbaden)
  • Fr, 22.11.19 19:30 - 20:30 (Trainingshalle Schwimmbad Kleinfeldchen: Hollerbornstraße 9, 65197 Wiesbaden)
  • Fr, 29.11.19 19:30 - 20:30 (Trainingshalle Schwimmbad Kleinfeldchen: Hollerbornstraße 9, 65197 Wiesbaden)
  • Fr, 06.12.19 19:30 - 20:30 (Trainingshalle Schwimmbad Kleinfeldchen: Hollerbornstraße 9, 65197 Wiesbaden)
Teilnehmerzahl
Min: 0, Max: 10
Teilnehmerkreis
Eine Mitgliedschaft / Mitgliedschaft in einer bestimmten Gliederung ist nicht erforderlich
Gebühren
  • 35,00 Euro
Sonstiges
Prüfungen: 200 m Schwimmen in höchstens 10 Minuten, davon 100 m in Bauchlage und 100 m in Rückenlage mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit, 100 m Kleiderschwimmen in höchstens 4 Minuten, anschließend im Wasser entkleiden, 3 verschiedene Sprünge aus etwa 1 m Höhe (z.B. Kopfsprung, Paketsprung, Startsprung), 15 m Streckentauchen, zweimal Tieftauchen von der Wasseroberfläche, einmal kopfwärts und einmal fußwärts, innerhalb von 3 Minuten mit zweimaligem Heraufholen eines 5-kg-Tauchringes oder eines gleichartigen Gegenstandes (Wassertiefe zwischen 2 und 3 m), 50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen, Fertigkeiten zur Vermeidung von Umklammerungen sowie zur Befreiung aus Halsumklammerung von hinten und Halswürgegriff von hinten, 50 m Schleppen mit Kopf- oder Achselschleppgriff und dem Standard-Fesselschleppgriff, Kombinierte Übung, die ohne Pause in der angegebenen Reihenfolge zu erfüllen ist: 20 m Anschwimmen in Bauchlage, hierbei etwa auf halber Strecke Abtauchen in 2-3 m Tiefe und Heraufholen eines 5-kg-Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes, diesen anschließend fallen lassen und das Anschwimmen fortsetzen, 20 m Schleppen eines Partners, Demonstration des Anlandbringens, Vorführung von Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW), Atmung und Blutkreislauf Gefahren am und im Wasser Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbst- und Fremdrettung) Vermeidung von Umklammerungen Hilfe bei Verletzungen und Ertrinkungsunfällen, Hitze- und Kälteschäden Aufgaben der DLRG,
Mitzubringen sind
Badebekleidung (nach Möglichkeit kein Bikini), Kleidung zum Kleiderschwimmen (nicht enganliegend, mit langen Ärmeln und Beinen), evtl. bereits vorhandener Rettungsschwimmpass.
Meldeschluss
Mi, 04.09.2019